Rüstem Paşa Moschee

Ein Werk des osmanischen Baumeisters Mimar Sinan

Rüstem Paşa Moschee in Istanbul

Versteckt wie eine kleine Oase inmitten einer hektischen Gegend. Rüstem Paşa ist eine kleine Moschee in der Nähe der Galata Brücke und des ägyptischen Gewürzbasars, der zu jeder Tageszeit ein überlaufenes Handelszentrum ist.

Die Moschee ist etwas schwierig zu finden, aber es lohnt sich, denn die spektakuläre Schönheit des Interieurs erzeugt das Gefühl, einen begehrten Zufluchtsort inmitten einer hektischen Gegend zu finden.

Berühmt ist die Rüstem Paşa Moschee für ihre farbigen Fliesendekorationen. Es gibt keine andere Sehenswürdigkeit in Istanbul, wo Sie so schöne und einzigartige Fayencen sehen können.

Eine kleine Oase inmitten einer hektischen Gegend

Rüstem Pascha Moschee Istanbul Eminonu Die Rüstem Paşa Moschee mit der Süleyman Moschee im Hintergrund

Die Rüstem Paşa (Pascha) Moschee erhebt sich auf einer aufgemauerten Terrasse über Kuppelgewölben der Geschäftshäusern und besitzt nur ein einzelnes Minarett. Sie bietet einen wunderschönen Anblick mit der prachtvollen Süleymaniye Moschee auf dem Hügel dahinter.

Wer hat die Rüstem Paşa Moschee gebaut?

Der Großwesir Rüstem Paşa, der Gemahl von Mihrimah* ließ 1561 diese hübsche Moschee errichten. Die Moschee wurde durch den Architekten Mimar Sinan erbaut. Unter den kleineren Moscheen Sinans ist sie durch die Qualität ihrer Architektur und durch ihre prächtige Kachelausstattung einer der schönsten Istanbuls.

* Mihrimah war die Lieblingstochter Sultan Süleymans des Prächtigen und kam als die einzige Tochter von Roxelane zur Welt. Ende 1539 wurde sie mit dem Großwesir Rüstem Pascha verheiratet.

Die Kacheln der Rüstem Pascha Moschee

Die Kacheln der Rüstem Pascha Moschee Korallenrote Tulpen auf Iznik-Kacheln in der Rüstem Paşa Moschee

Die Terrasse der Moschee wird über zwei Treppenaufgänge erreicht. Der Vorhof befindet sich an der Verlängerung der Estrade und ist mit einem flachen Dach abgedeckt. Die Zentralkuppel erhebt sich auf vier Wandpfeilern je mit zwei Säulen, die von kleinen Halbkuppeln aufgefangen werden. Die gesamte Wandzone des Innenraumes, die achteckigen Pfeiler, die Gebetsnische, sowie die Wände der Galerien sind mit wunderschönen Iznik-Fliesen ausgelegt.

Die Kacheln mit Blumen- und Blättermotiven ornamentiert, erzielen das Aussehen eines Frühlinggartens. Das Korallenrot, das auf Iznik-Kacheln in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts nur eine kurze Zeit verwendet wurde, wirkt hier reliefartig.

Außerdem, sind auch die Wände in der Vorhalle mit fabelhaften blau-grünen Iznik-Kacheln verkleidet, die die schönsten Beispiele der osmasnischen Fayencenkunst aus dem 16. Jh. darstellen.

Die Lage der Rüstem Paşa Moschee

Die Lage der Rüstem Pascha Moschee
Die Rüstem Paşa Moschee befindet sich in Eminönü, in der Nähe der Yeni Cami (Neue Moschee), gegenüber dem Hafen der öffentlichen Fähren und der Galata Brücke.

Die nächste Straßenbahnhaltestelle ist Eminönü.

Wie kommt man zur Rüstem Paşa Moschee?

Vom Taksim-Platz: Mit der Standseilbahn nach Kabataş. Dann die Straßenbahn nach Eminönü (Linie T1).
Altstadt Hotels: Mit der Straßenbahn nach Eminönü (Linie T1).
Hotels der asiatischen Seite Istanbuls: Mit öffentlichen Fähren nach Eminönü.

Private Istanbul Führung

Meine private Istanbul Führung inklusive Rüstem Paşa Moschee.